Girokonto für Studenten

Diverse Banken bieten spezielle Studentenkonten an und räumen Studierenden noch bessere Konditionen ein. Bei diesen kostenlosen Girokonten für Studenten steht an erster Stelle der Verzicht auf die Kontoführungsgebühren. Selbst bei keinem oder geringem Einkommen ist eine Kontoeröffnung möglich! Außerdem zählen BAföG, Mini- und Studentenjobs als Einkünfte.

Vergleich der Studentenkonten

Schauen Sie sich die folgenden Kontoangebote an. Kostenlos ohne Haken sollte Ihr neues Girokonto auf jeden Fall sein, eine kostenlose Kreditkarte sowie möglichst viele Möglichkeiten für kostenlose Bargeldabhebungen sind ebenso kein Ding der Unmöglichkeit.

Top-Empfehlungen

Bank & Kontomodell Konto-gebühren Mindest-geldeingang? Dispo
Zins p.a.
Guthaben
Zins p.a.
Vorteile / Besonderes Online-Antrag
0,00 € (ohne Mindesteingang) 6,74 % 0,00 %
  • kostenloses Girokonto
  • inkl. kostenlose Visa Debit Card
  • kein Zwang für Geldeingang
  • kostenlos Bargeld abheben in DE und Euro-Ländern
  • kostenfreie Visa-Zahlungen in DE und Euro-Ländern
  • Google Pay & Apple Pay
weiter
0,00 € (ohne Mindesteingang) 6,50 % 0,01 %
  • dauerhaft kostenlose Kontoführung
  • inkl. Girocard mit V-Pay und Geldkarte
  • inkl. Visa-Card
  • weltweit kostenfrei Bargeld
weiter

weitere Girokontomodelle

Bank & Kontomodell Konto-gebühren Mindest-geldeingang? Dispo
Zins p.a.
Guthaben
Zins p.a.
Vorteile / Besonderes Online-Antrag
0,00 € (ohne Mindesteingang) 7,17 % 0,00 %
  • kostenloses Girokonto mit einigen Vorzügen
  • 1822direkt ist die Tochter der Frankfurter Sparkasse
weiter
100€ Gehaltsbonus
0,00 € (ohne Mindesteingang) 6,99 % 0,00 %
  • keine Kontoführungsgebühr bis 28 Jahre
  • inkl. VISA Debit Card
  • kostenlos Bargeld abheben in DE und Euro-Ländern
  • kostenlose Visa-Zahlungen in DE und Euro-Ländern
  • kontaktlos bezahlen sowie Apple Pay + Google Pay
  • digitaler Kontowechselservice
  • günstiger Dispo
weiter
3,90 € (ohne Mindesteingang) 10,85 % 0,00 %
  • kostenlose Kontoführung ab 500€ mtl. Geldeingang
  • inkl. Mastercard Kreditkarte (monatliche Abrechnung)
  • kostenlose Bargeldauszahlung an über 30.000 Stellen in Deutschland
  • Bestes Girokonto mit Depotangebot – ntv Test 03/2021
  • Beste kostenlose Mastercard Kreditkarte – Focus Money 35/2021
  • Beste Banken-App – Capital 03/2021
weiter
0,00 € (ohne Mindesteingang) 8,75 % 0,00 %
  • das Einsteiger-Konto der Targobank
weiter
0,00 € (ohne Mindesteingang) 9,75 % 0,00 %
  • bis 30 Jahre kostenfreie Kontoführung ohne Geldeingang
  • Young Visa Kreditkarte auf Wunsch (mind. 300 €/mtl. Geldeingang)
  • kostenlos Bargeld bundesweit abheben
weiter
0,00 € (ohne Mindesteingang) 9,05 % 0,10 %
  • bis 27 Jahre kostenlose Kontoführung ohne Geldeingang
  • danach kostenpflichtig oder 1.000 € Mindesteingang
weiter

Stand der Daten: 30.09.2022

Voraussetzungen

Voraussetzung dafür, dass ein Girokonto als Studentenkonto geführt wird, ist der Nachweise über den Besuch einer Universität oder Fachhochschule. Der entsprechende Beleg muss jedes Semester vorgelegt oder eingeschickt werden. Darüber hinaus ziehen die meisten Unternehmen eine Altersgrenze, die im Schnitt bei 25 Jahren liegt. Dauerstudenten im 20. Semester haben in der Regel also kein Anrecht mehr auf ein Studentenkonto. Für sie eignet sich ein reguläres kostenloses Girokonto, wie es vor allem Direktbanken anbieten – inklusive gebührenfreier Kreditkarte. Wichtig: Die Bank sollte spätestens nach der Immatrikulation über das Studium informiert werden. Nur so ist gewährleistet, dass sie das Konto entsprechend einrichtet.

Worauf sollten Studenten achten?

Da der Faktor Kontoführungsgebühren für Studierende (noch) nicht relevant ist, rücken die Leistungen in den Focus. Kreditinstitute sprechen in dem Zusammenhang von Mehrwerten. Dazu gehören unter anderem ein Tagesgeldkonto und ein kostenloses Depot. Viel wichtiger dürfte für Studentinnen und Studenten allerdings sein, dass sie eine Kreditkarte zum Girokonto erhalten. Sie erlaubt, zumindest innerhalb eng gesteckter Grenzen, finanzielle Engpässe zu überwinden. Eine Master- oder VISA-Card für Studierende ist außerdem ideal, wenn es um ein Auslandssemester oder Forschungsreisen geht. Wie hoch der Kreditrahmen ist und ob zusätzlich ein Dispositionskredit eingeräumt wird, hängt von den monatlichen Einnahmen, etwa BAföG und Nebenjobs, und der Kreditwürdigkeit ab.

Kontoführung

Die Kontoführung erfolgt bei einem Girokonto für Studenten abhängig davon, bei welcher Bank das Konto eröffnet wurde. Handelt es sich um die Hausbank vor Ort, stehen normalerweise auch die Dienstleistungen in der Filiale zur Verfügung, sprich Kontoauszugsdrucker und Terminals für Überweisungen. Üblich ist inzwischen allerdings, dass kostenlose Konten ausschließlich online geführt werden, so wie bei reinen Direktbanken. Für Studierende sollte das kein Problem darstellen. Entscheidend ist, dass die übrigen Rahmenbedingungen wie Service und Leistung stimmen. Das lässt sich über einen Girokontovergleich sehr leicht feststellen.